Fairer Handel

Unsere Handelspartner (2021) findest du über folgenden Link:

Handelspartner

Die Idee des fairen Handels

Zunächst einmal ein Zitat zum fairen Handel:

"Die Schwellenländer wachsen, der Klimawandel wird zunehmend zu Ernteausfällen führen, Nahrungsmittel werden knapp, und der Drang nach immer mehr Pestiziden wird zu einer kurzsichtigen Agrarpolitik führen. Der Faire Handel muss sich immer mehr als nachhaltige Lösung für Kleinbauern profilieren. Ohne diese Produzenten ist unsere Lebensmittelkette gefährdet."

Robin Roth, Geschäftsf├╝hrer der GEPA

Ob Weltladen oder Discounter, überall findet man mittlerweile Produkte mit der Kennzeichnung "FAIR". Dieser Vermerk soll darauf hinweisen, dass das Produkt unter menschenwürdigen Bedingungen produziert wurde. Denn viele der Produkte, die wir alltäglich nutzen und konsumieren werden in Entwicklungsländern hergestellt. Durch den Druck auf dem Weltmarkt werden in Entwicklungsländern die Produkte zu so niedrigen Preisen verkauft, dass die Produzenten und Arbeiter nicht davon leben können und unter schlechten Bedingungen arbeiten müssen - auch Kinderarbeit ist kein Einzelfall.

Um diesen Problemen entgegenzuwirken gibt es seit einigen Jahren FAIR-Trade-Bewegungen, die sich in erster Linie dadurch auszeichnen, dass sie den Produzenten gerechte Preise für ihre Produkte garantieren und damit den weg öffnenn, dass sich die Arbeits- und Lebensbedingungen verbessern.
Die Produktpalette von FAIR gehandelten produkten erweitert sich ständig und der Absatz solcher Produkte stieg in den letzten Jahren rasant an. Nach dem Forum Fairer Handel erhöhte sich der Absatz FAIR gehandelter Produkte von 99 Mio Euro im Jahr 2004 auf 322 Mio Euro im Jahr 2009 - Tendenz weiterhin steigend.

Weltläden − Eine echte Alternative

Wie die anderen ca. 800 Weltläden in Deutschland wollen auch wir das ändern. Deshalb bieten wir Ihnen ein breites Angebot attraktiver Produkte, die dazu beitragen, die Existenz der ErzeugerInnen zu sichern. Alle Produkte sind fair gehandelt, viele stammen bereits aus ökologischer Produktion. Wir möchten zeigen, dass die Idee der nachhaltigen Entwicklung und die Sicherung der Lebensgrundlage für künftige Generationen nicht nur etwas für die Weltpolitik ist − sondern auch für jeden von uns.

Videoempfehlungen

Du hast es in der Hand

Schokolade ganz bitter!

Der faire Handel der Weltläden



Viel Spaß beim FAIRen Konsumieren.